Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Rohrnudeln

vegetarische Rezepte

Rezept für schwäbische Rohrnudeln aus Hefeteig, die mit einem Kompott aus Dörrobst ein Vegetarisches Hauptgericht ergeben.

Rezeptbild: Rohrnudeln

Zutaten für 6 Portionen (24 Stück)

500 g Mehl

in einer Rührschüssel abwiegen. In die Mitte eine Mulde eindrücken.

20 g Hefe (frisch)

hinein bröseln.

1 EL Zucker

darüber streuen.

250 ml Milch

erwärmen und davon fünf Esslöffel über die Hefe geben. Etwas Mehl vom Rand her darüber stäuben. Zugedeckt 15 Minuten bei Zimmerwärme gehen lassen. Dann

1 TL Salz

 

3 Eier (Größe M)

und

100 g Butter (weich)

dazu rühren. Von der restlichen Milch so viel zu geben, bis ein weicher geschmeidiger Teig entsteht. Den Teig so lange schlagen bis er Blasen wirft und sich glatt von der Schüssel löst. Zugedeckt 15 Minuten gehen lassen. Dann den Teig etwa einen halben Zentimeter dick auswellen, mit einem Glas Küchlein von etwa sechs Zentimeter Durchmesser ausstechen und diese nochmals auf einem bemehlten Brett gehen lassen.In eine eiserne Kasserolle nun

1 Tasse Milch

 

50 g Butter

 

1 EL Zucker

und

1 Prise Salz

geben und das Ganze zum Kochen bringen. Dann die Nudeln dicht an dicht einsetzen. Die Kasserolle mit einem Deckel verschließen und in die vorgeheizte Röhre stellen. Bei 220 Grad etwa 30 Min. backen lassen.Den Deckel mit Bedacht, jedoch schnell abnehmen. Die Nudeln sofort herausnehmen und auftragen.

Dazu gibt es traditionell Dörrobst:

250 g Dörrobst

am Vortag sauber waschen und mit kaltem Wasser einweichen. Am anderen Tag mit

80 g Zucker

 

½ Stange Zimt

und die abgeriebene Schale von

½ Zitrone

in einem halben Liter Wasser weich kochen. Je nach Geschmack kann man den Saft mit etwas

Stärkemehl

andicken.

Rohrnudeln

Hinweis der Kochbaeren:

Die Backtemperatur bezieht sich auf einen Herd, bei dem die Temperatur außen gemessen wird. Das ist bei allen "älteren" Herden so. Bei neuen Herden, die die Backtemperatur innen messen, muss die Temperatur um etwa 25 Grad weniger eingestellt werden.

Also für die Rohrnudeln 200 Grad einstellen.