Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Hefe-Mohnstrudel

Backrezept für einen Mohnstrudel mit Hefeteig mit frisch gemahlenem Mohn.

Hefe-Mohnstrudel
 

Zutaten für einen Mohnstrudel

Zubereitung des Hefeteiges Dazu
1 Würfel frische Hefe mit etwas von
ca. 1/4 Liter warmer Milch in einer Tasse verrühren,
etwas Zucker und
1 EL Mehl zugeben und ca. 10 Minuten gehen lassen. In der Zwischenzeit
500 g Mehl, Type 405 in eine Rührschüssel sieben.
100 g Zucker  
100 g weiche Butter oder Margarine  
1 Prise Salz  
Abrieb einer Zitrone sowie

2 Eier, Größe L

dazugeben und verrühren. Die aufgelöste Hefe-Milchmasse dazugeben und mit der restlichen warmen Milch zu einem Teig verrühren. Mit etwas Mehl bestäuben, abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen (evtl. im Backofen bei 40 Grad) bis sich der Umfang des Hefeteiges etwa verdoppelt hat.

In der Zwischenzeit die

Mohnfüllung herstellen - Variante 2
Hierfür
1/4 Liter Milch mit
125 g Butter und
250 g Zucker erwärmen, Milch dabei nicht Kochen lassen. Beiseite stellen, etwas abkühlen lassen und
500 g frisch gemahlenen Mohn  
2 Eier, Größe L  
100 g gehacktes Zitronat  
125 g gemahlene Mandeln  
125 g Sultanien in
2 EL Rum ca. 1/2 Stunde eingelegt - zugeben. Mit
3 Tropfen Bittermandelöl und

etwas gemahlenem Zimt,

ca. 1/2 TL

würzen. Backofen auf 150 Grad Ober- Unterhitze vorheizen.

Den gut gegangenen Hefeteig ca. 1/2 cm dick zu einem Rechteck ausrollen. Darauf die ausgekühlte Mohn-Masse verteilen.

Dann den Teig von den Seiten her zur Mitte aufrollen. Den Mohnstrudel auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, etwas stützen an den Seiten (siehe Bild unten) und mit einem sauberen Tuch abgedeckt nochmals ca. 20 Minuten gehen lassen.

Hefe-Mohnstrudelbacken:

Den Hefe-Mohnstrudel in den Backofen geben und dann bei 180 Grad Ober- Unterhitze etwa 45 Minuten backen.

Dabei nach etwa 20 Minuten überprüfen, ob er nicht zu braun wird - rechtzeitig mit Pergamentpapier abdecken.

Nach Ende der Backzeit auf ein Gitter zum Auskühlen legen. Vor dem Servieren noch mit

Puderzucker bestreuen.

Vorbereitungszeit: Herstellung des Hefeteiges etwa 45 Minuten

Zubereitungszeit: Backzeit etwa 40 Minuten

Hefe-Mohnstrudel Bilder:

Hefe-Mohnstrudel

Bild oben: Damit der Hefe-Mohnstrudel nicht zu sehr in die Breite läuft haben wir ihn seitlich abgestützt.

Tipp der Kochbaeren: Dieser Hefe-Mohnstrudel lässt sich in Portionen geteilt gut eingefrieren. In der Mikrowelle aufgetaut, hat man sehr schnell einen leckeres Kuchenstück.