Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Apfelkuchen lactosefrei

Backrezept für Apfelkuchen lactosefrei, hierfür wird ein Hefeteig mit Apfelsaft und Margarine zubereitet. Der Belag besteht aus Äpfel, Rumrosinen und gemahlenen Mandeln.

Apfelkuchen lactosefrei
Apfelkuchen lactosefrei

Zutaten für eine Quiche-Form mit 28 Zentimeter Durchmesser: zur Zutatenliste, Einkaufsliste

½ Würfel (21 g) Hefe (frisch)

in eine vorgewärmte Tasse hinein bröckeln. Mit

50 ml Apfelsaft (lauwarm)

begießen. Etwas von

50 g Zucker

darüber streuen. Restlichen Zucker zum eigentlichen Teig geben.

250 g Mehl

abwiegen und etwas davon über die Hefe streuen und alles verrühren. Diesen Vorteig bei Zimmertemperatur stehen lassen bis die Hefe in etwa 15 bis 30  Minuten aufgegangen ist.

 Das restliche Mehl in einer Rührschüssel mit obigen restlichen Zucker und etwa weiteren

100 ml Apfelsaft

 

1 Ei (Größe M)

und

1 Prise Salz

 

Saft und Zitronenabrieb einer halben Zitrone

sowie

40 g Margarine (lauwarm)

mit dem Knethaken des Handrührers verkneten und dabei nach und nach den Vorteig zugeben. Den Teig so lange kneten bis er glatt und geschmeidig ist. Er hat die richtige Konsistenz, wenn er sich glatt von der Schüsselwand löst. Den Teig in der Rührschüssel mit einem feuchten Tuch abgedeckt 20 Minuten gehen lassen, dann nochmals durchkneten und wieder 20 Minuten gehen lassen. Inzwischen

50 g Rosinen

in etwas

Rum oder Cognac

marinieren. Für Kinder weglassen oder mit Apfelsaft marinieren.

750 g Äpfel, z. B. Rubinette, Boskop

schälen, halbieren, entkernen. Dann vierteln und in dünne Scheiben schneiden. In einer Schüssel mit etwas

Zitronensaft.

wenden. Den Backofen auf 200 Grad Ober- Unterhitze vorheizen. Die Kuchenform (flache Obstkuchenform) mit

Margarine

gut einfetten. Den Teig auf wenig Mehl auf die Größe der Form ausrollen. Den Teig in die Form legen und am Rand gut hochziehen.

 

2 Esslöffel gehackte Mandeln oder Haselnüsse

auf den Boden streuen und anschließend die Apfelscheiben sternförmig darauflegen. Zum Schluß noch mit

2 EL Zucker und 1 TL Zimt (vermischt)

und

 1 EL geblätterte Mandeln

bestreuen, sowie die eingelegten Rosinen darüber verteilen. Man bäckt den Apfelkuchen lactosefrei rasch bei guter Hitze. Die Backdauer beträgt 30 bis 35 Minuten.

Gegen Ende der Backzeit mit Pergamentpapier abdecken, damit er nicht zu braun wird.

Vorbereitungszeit: Zubereitung Hefeteig etwa 1 Stunde

Zubereitungszeit: etwa 40 Minuten einschließlich Backzeit