Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Blätterteig-Pilz-Schnitten

Fingerfood Rezepte

Einfaches Rezept für Blätterteig-Pilz-Schnitten mit fertigem Blätterteig, der mit einer Pilzmasse, in Balsamico gedünsteten Zwiebelringen und Parmesan belegt wird. Als Snack oder Vorspeise. Etwas kleiner (halbe Größe) auch als Fingerfood zum Brunch oder Silvesterbüffet geeignet.

Blätterteig-Pilz-Schnitten 

 

Zutaten für 4 Portionen:

400 g Pilze
(Pfifferlinge, Steinpilze, Champignons)

putzen und in dünne Scheiben schneiden. Hat man TK Pilze, diese nur leicht antauen lassen und dann in dünne Scheiben schneiden.

Den Backofen auf 200 Grad Ober- Unterhitze vorheizen.

2 Zwiebeln

schälen und mit dem Gemüsehobel in dünne Ringe schneiden.

Mit

2 EL Olivenöl glasig schmoren, dann mit
2 EL Balsamico oder Rotweinessig

in 10 Minuten weich dünsten.

Die Pilze in

60 g Butter

ebenfalls 10 Minuten offen dünsten. Dabei sollte die Flüssigkeit verdampfen.

Mit

Salz und Pfeffer (frisch gemahlen) und
Majoran (getrocknet) würzen und auf Haushalspapier entfeuchten und abkühlen lassen. Auch die gedünsteten Zwiebeln auf Haushaltspapier auskühlen lassen.
4 Blätterteig-Platten (TK) etwa 10 Minuten bei Zimmerwärme antauen lassen. Dann mit den Zwiebeln und Pilzen belegen. Dabei einen Rand von jeweils 2 Zentimeter lassen. Nun etwas
60 g Parmesan (frisch gerieben) über den Belag streuen. Bei 200 Grad Ober- Unterhitze 10 bis 15 Minuten backen. Die Blätterteig-Pilz-Schnitten mit
1 EL Blattpetersilie (fein gehackt) bestreut servieren.

 Zubereitungszeit: etwa 35 bis 40 Minuten.