Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Blätterteig-Zwiebelkuchen

Fingerfood Rezepte

Rezept für Blätterteig-Zwiebelkuchen mit gedünstetem Sauerkraut, gedünsteten Zwiebeln mit Frühstücksspeck, Eier-Käse-Guß auf Blätterteig, der in etwas kleinere Stücke auch als Snack, Fingerfood zum Brunch oder Silvesterbüffet geeignet.

Blätterteig-Zwiebelkuchen

 

Zutaten für eine Tarte-Form, 30 x 30 cm

  Den Backofen auf 200 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen.

300 g  Zwiebeln

schälen und in feine Würfelchen schneiden.

In

2 EL Butter glasig schmoren,

100 g gewürfelten Frühstückspeck

zugeben, mitbraten und zugedeckt in etwa 15 bis 20 Minuten weich dünsten. Mit

Salz und Pfeffer weiß,  frisch gemahlen und
Kümmel,  frisch gemahlen würzen und auskühlen lassen. Nebenher noch in einem kleinen Topf

1 Dose mildes Weinsauerkraut, 285 g

z.B. von Hengstenberg

mit

50 ml Weißwein oder Wasser

und etwas

gemahlenem Kümmel

in etwa 15 Minuten weich dünsten. Anschließend auskühlen lassen. Die Flüssigkeit sollte verdampft sein, ansonsten noch etwas ausdrücken.

Dann noch den

Eier-Käse-Guß herstellen

und dafür in einer Schüssel

2 Eier, Größe L

mit

4 EL süße Sahne

und

2 EL geriebenem Emmentaler

verrühren. Mit

etwas Meersalz

 

Pfeffer weiß, frisch gemahlen

und

Muskatnuss, frisch gemahlen

würzen. Zunächst beiseite stellen.

1 Packung Blätterteig,

270 g

von der Kühltheke z. B. von Tante  Fanny

auf eine ausgefettete Tarte-Form (30 x 30 cm) legen. Mit der Gabel kleine Löcher einstechen.

Auf den Blätterteig die abgekühlte Zwiebelmasse und das gedünstete Sauerkraut, ausgekühlt darauf verteilen. Den Eier-Käse-Guss darüber geben und im Backofen bei 200 Grad Ober- Unterhitze etwa 25  Minuten backen.

Vorbereitungszeit: etwa 20 Minuten

Zubereitungszeit: etwa 35 bis 40 Minuten.

Blätterteig-Zwiebelkuchen Bilder:

Blätterteig-Zwiebelkuchen
Bild oben: Blätterteig-Zwiebelkuchen ohne Guss vor dem Backen.