Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Französische Lauchtorte

franzoesische Rezepte

Rezept für eine französische Lauchtorte mit Mürbeteigboden und einem Belag mit gedünstetem Lauch und Zwiebeln, Speck und Kochschinken. Mit einem Guss aus saurer Sahne, Eier und geriebenem Käse überbacken.

 

 

Zutaten für 26 cm Ø Form

  Einen Mürbteig nach unserem Grundrezept herstellen.
Füllung herstellen für diese Füllung
2 große Stangen Lauch (ca. 500 g geputzt) waschen, halbieren und in ca. 1 cm dicke Streifen schneiden.
50 g durchwachsener Speck würfeln oder in kleine Scheiben schneiden, Knorpel und Haut entfernen, scharf anbraten und herausnehmen. 
2 Zwiebeln schälen und fein hacken in
1 EL Sonnenblumenöl ca. 5 Minuten dünsten. Danach den geschnittenen Lauch und
125 ml Fleischbrühe (instant) dazugeben und weitere 6 Minuten dünsten. Danach die Masse abkühlen lassen.
100 g gekochter Schinken (z.B. Farmerschinken) würfeln und unter die Masse heben. Sollte noch Flüssigkeit vorhanden sein, bitte die ganze Masse kurz in ein Sieb geben und etwas ausdrücken. Backofen auf 200 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
Guss herstellen für den Guss
2 Eier  
1 Becher saure Sahne  
100 g geriebener Emmentaler und mit
1 Prise Salz, 1  Prise Muskat gemahlen,Pfeffer weiß, frisch gemahlen verrühren.Fetten sie nun eine Springform (Durchmesser mind. 26 cm) ein. 2/3 des Teiges in der Größe des Bodens ausrollen, vom Teigrest einen hohen Rand formen. Den Teigboden ein paar Mal mit einer Gabel einstechen und dann die Speckwürfel / Speckscheiben und die nicht zu nasse Lauchmasse einfüllen. Den gut verrührten Guss darüber verteilen und die Lauchtorte im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze ca. 40 Minuten backen.

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten (ohne Wartezeit Mürbeteig und Backzeit)

Französische Lauchtorte Bilder:

Hinweis: Alternativ können sie für den Boden auch Blätterteig oder Mürbeteig von der Frischetheke verwenden. Auch mit einer Backmischung Hefeteig geht es schneller.

Den gebratenen Speck auf den Mürbteigboden legen

Bild oben: Den gebratenen Speck auf den Mürbteigboden legen.

Den Guss darüber geben

Bild oben: Die Lauchmasse, den Guss und den geriebenen Käse darüber geben und dann backen.