Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Pilz-Strudel, gekocht

Rezept für einen deftigen Strudel mit selbst gemachtem Nudelteig und einer Pilzfüllung mit verschiedenen Waldpilzen die im Idealfall selbst gesammelt sind.

Pilz-Strudel, gekocht mit Waldpilzfüllung 

Zutaten für 1 großen Strudel (8 Portionen):

 

Zuerst einen Nudelteig für Eiernudeln nach unserem Grundrezept herstellen.

Während der Strudelteig ruht:

500 g Waldpilze (geputzt gewogen)

(Steinpilze, Maronenröhrlinge, Pfifferlinge, Birkenpilze)

sorgfältig putzen, madige Stellen, Fraßstellen ... entfernen.

1 Zwiebel und
1 Knoblauchzehe schälen und fein würfeln, sowie

20 g Frühstücksspeck

fein schneiden (dabei Knorpel und Schwarte entfernen)  und in einer Kasserolle mit

50 g Butter andünsten, die Pilze zugeben und 20 Minuten schmoren lassen.
1 EL getrocknete Tomaten
(in Öl, fein mariniert)

abtropfen lassen, auf Küchenpapier trocknen und fein hacken.

Zusammen mit

1 EL Blattpetersilie fein gehackt zu den Pilzen geben. Dann

40 g Hartweizengrieß

zugeben, unterrühren und abkühlen lassen.

Mit

Salz und
Pfeffer schwarz, frisch gemahlen kräftig abschmecken.
1 Ei, Größe M

unterrühren.

Den Nudelteig in zwei Hälften teilen. Die eine Hälfte hachdünn auswellen.
(Die zweite Hälfte für eines unserer anderen Nudelrezepte verwenden.)

Die Ränder des Nudelteiges mit Wasser bestreichen.

Die Pilzmasse auf dem Nudelteig verteilen. Dabei an drei Seiten einen Rand lassen.

Den Strudel von der Seite, an der kein Rand gelassen wurde aufrollen und in ein Geschirrtuch einwickeln. Das Geschirrtuch an den Enden mit

Küchengarn zubinden. In einem geigneten Gefäß (wir haben unsere Entenkachel genommen) in Wasser mit
3 EL Salz in 20 Minuten garen.
40 g Butter erhitzen bis sie flüssig ist.
Servieren Während der Pilz-Strudel kocht eine große Schüssel gemischten Salat zubereiten. Je 2 Scheiben Pilz-Strudel auf Tellern anrichten, mit flüssiger Butter beträufeln und den Salat dazu reichen.

Vorbereitungszeit: etwa 10 Minuten zur Teigherstellung, 1 Stunde ruhen,

Zubereitungszeit: etwa 15 Minuten auswellen und füllen, 20 Minuten kochen.

Tipps der Kochbaeren:  Den Pilzstrudel auf dem Teller mit gehobelten Parmesanspänen verfeinern - oder etwas feinstes Olivenöl darüber träufeln!

Pilz-Strudel, gekocht Bilder:

Waldpilze

Bild oben: Waldpilze: Steinpilze, Pfifferlinge, Maronenröhrlinge, Rotfußröhrlinge.

Waldpilzfüllung

Bild oben: Die Waldpilzfüllung für den Strudel.

Strudel mit Waldpilzen füllen
Bild oben: Strudel mit Waldpilzen füllen.
Strudel mit Waldpilzfüllung gekocht
Bild oben: Strudel mit Waldpilzfüllung gekocht.

Pilz-Strudel mit gehobeltenm Parmesan

Bild oben: Den Pilzstrudel mit gehobelten Parmesanspänen verfeinern!