Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Lammfleisch-Reisnudel-Auflauf

Rezept für einen Auflauf mit Lammfleisch, das angebraten und dann in Weißwein und Lammfond geschmort und mit griechischen Reisnudeln in einer feuerfesten Form im Backofen gegart und zuletzt mit Käse überbacken wird.

 

Lammfleisch-Reisnudel-Auflauf
Lammfleisch-Reisnudel-Auflauf

 

 

Zutaten für 6 Portionen:

750 g Lammschulter

in kleine Würfel schneiden.

1 Zwiebel

und

1 Knoblauchzehe

schälen und fein würfeln. Das Lammfleisch portionsweise in drei von

4 EL Olivenöl

anbraten. Bei der letzten Portion Zwiebel und Knoblauch mit braten.

2 EL Tomatenmark

mit braten. Dann alles Fleisch zugeben, den Topf von der Kochplatte ziehen und alles mit

Salz und Pfeffer

und

Paprikapulver (rosenscharf)

würzen und kräftig abschmecken da die Reisnudeln später viel Würze wegnehmen.

Nun mit

 200 ml trockener Weißwein
(oder Lammfond)

 aufgießen und zugedeckt etwa 10 Minuten köcheln lassen.

500 g frische Tomaten

am Stielansatz einritzen, kurz in kochendes Wasser geben, enthäuten, entlernen, das Fruchtfleisch würfeln und zum Lammfleisch geben. Weitere 10 Minuten köcheln lassen.

Inzwischen den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Eine feuerfeste Auflaufform mit dem restlichen Olivenöl einfetten und die Fleisch-Tomatenmasse einfüllen.

350 g griechische Reisnudeln

und 200 Milliliter Wasser zugeben, umrühren und mit

Alufolie

abdecken. In den Backofen stellen und 20 Minuten garen. Sollte etwas Wasser fehlen so geben Sie noch Wasser oder Lammfond dazu. Wenn die Reisnudeln gar (al dente) sind

50 g Hartkäse gerieben
(alter Gouda, oder Bergkäse)

darüber streuen und ohne Abdeckung etwa 10 Minuten überbacken.

 Zubereitungszeit: etwa 60 Minuten.

Griechische Reisnudeln sind Teigwaren die wie kleine Reiskörner geformt sind.