Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Rezept für eine Füllung amerikanischer Weizentortillas mit kleinen Hackfleisch-Nuggets, viel Gemüse und Salat die dann zu Wraps gefaltet werden.

 Wraps mit Hack-Nuggets

Zutaten für 4 Portionen:

250 g Hackfleisch (gemischt) mit
1 Ei und
1 TL Semmelbrösel vermischen. Mit
Salz und Pfeffer (frisch gemahlen) würzen. Zu kleinen Barren (2x2x5 Zentimeter) formen und in
2 EL Butterschmalz ringsum etwa 4 bis 5 Minuten braten.
2 rote Zwiebeln (200 g) und
4 Knoblauchzehen schälen und fein würfeln.
1 roter Paprika (200 g)

Kerne und Stielansatz entfernen und das Fruchtfleisch klein würfeln.

Zwiebel und Knoblauch in

1 EL Olivenöl schmoren. Nach 5 Minuten den Paprika zugeben und weitere 5 Minuten schmoren. Abkühlen lassen.
4 Tomaten (500 g) am Stielansatz kreuzweise einschneiden, kurz in kochendes Wasser geben und dann kalt abschrecken. Häuten, Stielansatz und Kerne entfernen und das Fruchtfleisch klein würfeln.
200 g Gurke schälen und in kleine Würfel schneiden. Mit den Tomatenwürfeln vermischen, salzen und pfeffern.
150 g Champignons in dünne Scheiben schneiden.
2 Handvoll Salatblätter waschen, trocken schütteln.
2 Stängel Minze

die Blätter und Blüten abzupfen.

Die Zutaten auf zwei Platten (für warm und kalt) anrichten.

1 Flasche Salsa-Sauce bereit stellen.
8 Weizentortillas
(Fertigprodukt)

im Backofen bei 120 Grad aufwärmen.

Am Tisch füllen, etwas Salsa-Soße auf die Hackfleisch-Nuggets geben und zu Wraps falten.

Zubereitungszeit: etwa 30 Minuten.

Die Zutaten auf Platten angerichtet.

Bild oben: Die Zutaten auf Platten angerichtet.

Tipp der Kochbären :

Wenn Sie die Herum - Kleckerei nicht mögen, falten Sie die Tortillas nicht zu Wraps, garnieren die gefüllten Wraps auf Teller und essen sie mit Messer und Gabel.

 Tortilla mit Hackfleisch-Nuggets, Gemüse und Salat.