Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Käse-Piroggen

Rezept für Piroggen, Teigtaschen aus Pizzateig, salziges Kleingebäck, gefüllt mit einer Quark-Käse-Masse, Schwarzwälder Schinken, Schnittlauch, gebacken.

Käse-Piroggen 

Zutaten für ca. 10 kleine Piroggen

Pizzateig

ersatzweise: Pizzateig aus dem Kühlregal

 

nach unserem Pizzateig Grundrezept herstellen.

Füllung zubereiten  Hierfür
125 g Sahnequark  
1 Ei, Größe M  
Msp. Cayennepfeffer  
etwas Salz  
1 Prise Muskat, gemahlen  
1 EL flüssige Butter  
10 g Hartweizengrieß  
1 EL Schnittlauchröllchen und
1 EL geriebener Bergkäse mit einer Gabel verrühren. Kräftig abschmecken.

50 g Schwarzwälder Schinken, geschnitten

in kleine Stückchen schneiden.

Den Pizzateig auf einem bemehlten Holzbrett dünn auswellen (ca. 3 mm dick)

Mit einem Ausstecher / Glas Kreise (Durchmesser ca. 10 cm) ausstechen.

Darauf zuerst die Füllung und den Schinken  auf der Hälfte des Teiges verteilen. Am Rand etwas freilassen.

1 Ei, Größe M

verquirlen und die Teigränder damit bestreichen, die andere Teighälfte darauf legen, gut andrücken und ebenfalls bestreichen.

Den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Käse-Piroggen backen:

Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Käse-Piroggen ca. 20 Minuten backen. Nach Ende der Backzeit auf einem Kuchengitter etwas auskühlen lassen.

Als kleinen Imbiss noch lauwarm mit etwas Tomatensalat servieren.

 Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten (ohne Herstellung des Teiges gerechnet).

Käse-Piroggen Bilder:

Käse-Piroggen füllen

Bild oben: Die Käse-Piroggen füllen.

Käse-Piroggen formen

Bild oben: Die Käse-Piroggen formen.