Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Ravioli mit süßer Füllung

italienische Rezepte

Rezept für ein Nudelgericht mit selbst gemachten Ravioli, die mit einer süßen Quarkmasse gefüllt werden.

 Ravioli mit süßer Füllung

Zutaten für 4 Portionen

Herstellung Nudelteig Den Nudelteig mit folgenden Zutaten nach unserer Anleitung herstellen. Hierfür
200 g Semola di Grano duro, Hartweizenmehl  
1 Ei, Größe M  
1 EL Olivenöl und
1 Prise Salz verwenden. Während der Nudelteig ruht die Quarkfüllung vorbereiten.
Quarkfüllung vorbereiten Hierfür
20 g weiche Butter  
60 g Zucker, 1 Prise Salz
und
1 Eigelb schaumig rühren - Eiweiß wird später benötigt.
250 g Quark und abgeriebene Schale
1 Zitrone unterrühren und
40 g Weichweizengrieß einstreuen und 10 Minuten quellen lassen. In der Zwischenzeit
1 EL getrockn. Cranberries odergetrocknete Rosinen in
1 EL Rum oder Apfelsaft weichen lassen. Zum Schluß unter die Quarkmasse heben.Anschließend den Nudelteig dünn ausrollen. Kreise von ca. 4 cm Durchmesser ausstechen, jeweils mit 2 Teelöffeln etwas Quarkfüllung aufsetzen. Rundum mit
Eiweiß bestreichen, zusammenklappen und an den Rändern zusammendrücken. Die Ravioli in leicht gesalzenem heißen Wasser mit einem
Stück Butter ca. 5 bis 7 Minuten gar ziehen lassen. Mit einem Schaumlöffel herausnehmen und sofort servieren.

Zubereitungszeit: etwa  30 Minuten und 60 Minuten für Ruhezeit des Nudelteiges einplanen.

Ravioli mit süßer Füllung

Tipp der Kochbaeren: Dazu passt wunderbar eine Vanillesoße oder Weinschaumsoße, sowie Apfelkompott.