Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Pfifferling Risotto

italienische Rezepte

Rezept für einen typisch lombardischen Risotto der cremig werden soll. Diesen Risotto haben wir mit der Campingküche gekocht und selbst gesammelte Pfifferlinge verwendet.

Nachdem wir beim Camping ordentlich viele Pfifferlinge gefunden hatten haben wir uns überlegt, was man alles damit machen kann. Eine Pfifferling Soße zum Steak, Rührei mit Pfifferlingen? Wir haben auch diesen Risotto probiert und festgestellt, dass es das Beste ist, was man mit Pfifferlingen machen kann. Das Aroma der Pfifferlinge durchzieht den Risotto und dann schmeckt jedes Reiskorn nach Pfifferlingen.

Risotto nach Lombardischer Art mit Pfifferlingen
Pfifferling Risotto

Zutaten für 2 Portionen:

300 g frische Pfifferlinge

mit einem harten Pinsel Sand und sonstige Verunreinigungen entfernen. Schadhafte Stellen weg schneiden. Die Pfifferlinge in kleine Stücke schneiden, so wie auf dem Bild unten zu sehen.

750 ml Brühe
(Fleischbrühe, Geflügelbrühe oder Gemüsebrühe)

 erhitzen und während dem ganzen Kochvorgang heiß halten.

1 kleine Zwiebel

schälen und fein würfeln.

etwa 15 g geräucherten Speck

ganz fein würfeln.
(nicht zu viel Speck verwenden, der Risotto soll nach den Pfifferlingen schmecken, nicht nach Speck)

2 gehäufte  EL Butter

in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin glasig dünsten. Die feinen Speckwürfel zugeben.

250 g Risotto-Reis
(Arborio oder Canaroli)

zu den Zwiebeln im Topf geben. Umrühren bis die Reiskörner mit Butter überzogen sind. Dann rühren bis der Reis glasig ist.

Dann mit

75 ml Weißwein
(oder Saft einer Zitrone)

ablöschen. Dann eine Tasse der heißen Brühe aufgießen.

Die Pfifferlinge nach etwa 10 Minuten zugeben.

Rühren und leise köchelnd offen weiter garen lassen. Sobald die Flüssigkeit fast verdampft ist, heiße Brühe aufgießen. Es soll stets nur so viel Brühe im Topf sein dass der Reis nur knapp bedeckt ist.

Nach etwa 25 bis 35 Minuten sollten die Reiskörner gar sein, aber innen noch Biss haben.

Wer mag kann am Schluss

30 g frisch geriebener Parmesan

unter den Pfifferling Risotto mischen. Mit

Salz und Pfeffer

abschmecken. Der Risotto sollte jetzt so feucht und cremig sein, dass er im Topf beim schräg halten fließt und im Topf keine Flüssigkeit zu sehen ist.

Von der Kochplatte nehmen und noch 1 bis 2 Minuten quellen lassen.

 Zubereitungszeit: etwa 40 Minuten.

Pfifferling Risotto weitere Bilder:

Die Zutaten für den Pfifferlingrisotto
Die Pfifferlinge für den Pfifferling Risotto
Das Pfifferling Risotto wird gekocht
Das Pfifferling Risotto wird gekocht