Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Pilzrahmsoße

vegetarische Rezepte

Rezept Pilzrahmsoße, zubereitet mit kleinen frischen Champignons, kräftig gewürzt und mit Bratenfond abgelöscht, sowie mit Kräuter und frischem Orangensaft verfeinert.

 

Pilzrahmsoße
Pilzrahmsoße

 

Zutaten für 4 Portionen

400 g weiße Champignons

putzen, falls nötig, mit Küchenpapier trocken abreiben. Alternativ einen Pilzpinsel verwenden. In etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden oder je nach Größe nur halbieren.

2 EL Butterschmalz

in einer großen Pfanne erhitzen und die Pilze darin portionsweise bei mittlerer Hitze 2 bis 3 Minuten goldbraun anbraten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

2 Schalotten oder kleine Zwiebeln

und

1 Knoblauchzehe

schälen und in feine Würfelchen schneiden.

2 EL Butter

in einem Topf erhitzen, die Schalotten und den Knoblauch darin etwa 3 bis 5 Minuten andünsten. Mit

200 ml Bratenfond

und

200 ml Kochsahne

angießen und aufkochen lassen. Die Hälfte der Champignons zugeben und 5 Minuten köcheln lassen. Ganz zum Schluß noch

2 EL Crème fraìche

unterrühren. Mit

etwas weißem Soßenbinder

andicken. Restliche Pilze zugeben und nochmals kurz etwa 2 Minuten durchköcheln lassen. Zum Schluß mit

Salz

 

Pfeffer weiß, frisch gemahlen

und

Saft einer Orange

alternativ: Saft einer Zitrone

würzen. Vor dem Servieren noch mit

gehackter Blattpetersilie

bestreuen.

Zubereitungszeit: etwa 30 Minuten

Anmerkung der Kochbaeren: Diese Pilzrahmsoße passt zu kurzgebratenem Fleisch, Frikadellen, zu Semmelnknödeln und Nudeln.

Je nach Jahreszeit können sie die Pilzrahmsoße auch mit Steinpilzen und Pfifferlingen oder gemischten Pilzen zubereiten.