Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Avocadosuppe mit Physalis- Garnelen-Tartar

Rezept Avocadosuppe mit Physalis- Garnelen-Tartar bei dem Geflügelfond und Hühnerbrühe die Basis für eine Avocado Suppe bilden. Mit Tipp wie man eine Avocado schneller reifen läßt.

 Rezeptbild: Avocadosuppe mit Physalis- Garnelen-Tartar

Zutaten für 4 Portionen

1 Schalotte abziehen, fein würfeln und in
1 EL Butter glasig dünsten. Mit
400 ml Geflügelfond (Glas)  
200 ml Wasser  
1 TL Hühnerbrühe (instant) und
100 ml Sahne 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend etwas abkühlen lassen.
Zubereitung des Physalis-Garnelen-Tatar  
100 g Physalis (Kapstaachelbeeren) bis auf 4 Stück (werden zur Garnierung verwendet)  aus den Hülsen lösen, mit kaltem Wasser abbrausen, trocken tupfen, vierteln. Von
16 Riesengarnelen (etwa 300 g, roh, ohne Kopf, mit Schale, entdarmt) 8 für den Spieß beiseite legen. Die anderen mit
1 Knoblauchzehe geschält und in Scheiben geschnitten in
Olivenöl etwa 4 Minuten von allen Seiten anbraten. Auskühlen lassen, Schale entfernen und fein würfeln. Mit den geviertelten Physalis vermengen. Von
2 Limetten 4 dünne Scheiben schneiden, den Rest auspressen und damit das Physalis-Limetten-Tatar beträufeln/marinieren. Mit
Pfeffer weiß (frisch gemahlen) würzen.
2 reife Avocados schälen, spalten, den Kern entfernen. Von zwei geviertelten Avocado etwa 12 schmale Streifen für die Garnierung schneiden und diese sofort mit Limettensaft beträufeln. Das restliche Avocadofleisch mit etwas warmer Brühe im Mixer pürieren und in die restliche Brühe rühren und erwärmen. Auf keinen Fall kochen lassen, da die Avocado sonst bitter wird. Kräftig mit
Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Die zurück gelegten Garnelen in
Olivenöl mit etwas Knoblauch scharf anbraten. Eine Physalis auf dem Spieß ganz nach oben schieben, gefolgt von einer Limettenscheibe und einer Garnele - Schale vorher entfernen - (je nach Wunsch). Die Avocadosuppe in vorgewärmte Suppentassen oder Schalen verteilen. Physalis- Garnelen-Tatar in die Mitte geben, je drei Avocado Schnitze darauf legen und mit dem Garnelenspieß garnieren.

Zubereitungszeit: etwa 30 Minuten

Avocadosuppe mit Physalis- Garnelen-Tartar

Tipp der Kochbären: Servieren sie dazu ein geröstetes Toastbrot. Auch ein Weißwein von der Saar passt dazu hervorragend.

Hinweis:

Natürlich könnnen sie auch tiefgefrorene Garnelen ohne Schale verwenden. Macht zwar weniger Arbeit, schmeckt aber nicht so lecker.